Mittwoch, 10. Juni 2009

Wir komm’n jetzt im Fernsehen!



Da wir uns bei Masifunde ja nur höchstselten mit dem Zweiten abgeben, haben wir jetzt als erstes professionelles Fernsehteam auch direkt eines der ARD in Walmer Township begrüßen können. Ursprünglich wollte die dreiköpfige Crew unsere Programme ja nur an einem Sonntagnachmittag abfilmen, wir haben sie dann aber subversiv auf den Geschmack gebracht und für einen weiteren Drehnachmittag ins Jugendzentrum gelockt.



So haben die Kollegen vom Ersten, die übrigens für mich etwas überraschend aus einer rein südafrikanischen, dafür aber sehr witzigen Crew bestanden, am Montagnachmittag noch unseren Hausaufgabenclub und das Life-Skill-Programm „Learn4Life!“ gefilmt. Der Humor der Jungs lässt sich ungefähr dadurch verdeutlichen, dass sie ein Interview bei der Familie eines geförderten Jungen ganz rasant beginnen wollten, weil nebenbei der Fernseher lief und Südafrika gegen Polen gerade das 1:0 geschossen hatte. Eine Führung für Bafana Bafana, das ist eben schon ein historischer Moment, dessen Bestand meist nicht allzu lange vorhält. (Randnotiz: Die Mannschaft, deren Trainer Santana in einem Interview neulich äußerte, die WM gewinnen zu wollen und dafür den Kommentar kassierte, dass nicht viele im Land seinen Optimismus teilten, rettete das Tor aus der vierten Minute tatsächlich über die Zeit.)



Herrlich fand ich auch, dass der Kameramann im Hinblick auf den Beruf meiner Freundin (ab Januar Arzt) anmerkte, dass dann wenigstens einer von uns beiden einen ordentlichen Beruf hätte. Schön war’s, hoffen wir mal, dass es auch ein schöner Bericht wird.

Die Bilder und Interviews werden übrigens – wenn die Cutter-Schere es will – bereits am kommenden Sonntag ab 18 Uhr in der Sportschau zu begutachten sein, wo dann die neun Austragungsorte der WM im kommenden Jahr vorgestellt werden. Einschalten und Masifunde zum Tor des Monats wählen!



WICHTIGE ÄNDERUNG: Der Programmdirektor hatte was dagegen. Wir sind aus der Sportschau gestrichen, stattdessen lief der Beitrag bereits gestern im Mittagsmagazin. Die letzte Hoffnung: Am kommenden Montag, 15. Juni, sind wir noch einmal ab 22.45 im WDR in der Sendung Sport Inside zu sehen. Schluchz.

Kommentare:

helenebanner hat gesagt…

Hier kann man in das Mittagsmagazin-Archiv schauen:

http://www.br-online.de/mittagsmagazin/video.shtml

Sollte der Beitrag am Dienstag gelaufen sein? Da konnte ich ihn irgendwie nicht finden...

jensen hat gesagt…

Toll, ich muss jetzt gleich ins Bett (morgen Schichtbeginn 4:30 Uhr) und kann deswegen auch Sport Inside nicht gucken. Voll doof. Werde ich wohl mal meine Archiv-Quellen hier im NDR anzapfen müssen ... Sach ma, gab's deine Freundin eigentlich schonmal im Blog zu sehen?

Dr. Selzsam hat gesagt…

Nee, du weißt, Privatleben geheim halten und so... Öhm, Sport Inside hat uns übrigens rausgeschnitten. Buuuuuuh! Im Mittagsmagazin müsste das der Mittwoch gewesen sein.
Hier der Link: http://sport.ard.de/sp/layout/jsp/komponente/mediaseite/index.jsp?id=76507#mbContent

Gerüchten zufolge lief der Beitrag wohl auch noch im Bayrischen Rundfunk irgendwann... Zeugen werden gebeten, sich zu melden...